Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Altlandsberger Chaussee 41 (Fredersdorf)

Altlandsberger Chaussee 41 (Fredersdorf)

ZeitraumStatus Geografische Lage Stammlinie
1926 bis 2012Zweiggemeinde von Berlin S - ab 1952 von Berlin-LichtenbergAnsicht in Google MapsEFG Lichtenberg
Altlandsberger Chaussee 41

Wichtige Daten

  • „Die Arbeit dort war bereits 1926 von Volksdeutschen im Zusammenhang mit der damaligen Gemeinde Schmidtstraße gegründet worden.“1)
  • 1931 bis 1952 Zweiggemeinde der Gemeinde Schmidstraße bzw. Tempelhof
  • „Als Pfingsten 1952 die Geschwister aus Westberlin nicht mehr in die DDR fahren konnten, wurde die Bedienung sehr problematisch…Da trat die Gemeinde Tempelhof diese Station an uns ab. Fredersdorf hatte damals etwa 35 Mitglieder.“2)
  • 2012 wurde die Arbeit eingestellt.
1) , 2)
Adolf Pohl: Festschrift der Gemeinde Lichtenberg
Zuletzt geändert: 11.04.2015 16:53